Freitag, 23. April 2010

PhotoShoped! Werbung

Das ist ja mal eine extrem coole Version des Adbustings!

"Der Berliner Street-Art-Künstler Epoxy fügte in seiner Adbusting-Serie "Don't forget" Werbeanzeigen die Benutzeroberfläche des Bildbearbeitungsprogramms Photoshop hinzu, mit dem in der Werbebranche Menschen zu übermenschlich makellosen Sexsymbolen aufbereitet werden." (via einestages)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.