Mittwoch, 2. März 2011

Chrome ohne Adressleiste

Nachdem ich ja vorgestern über den ie6 abgekotzt hab, heute mal eine interessante Meldung über den Chrome (den Browser von Google). Laut ConceivablyTech denkt Google wohl darüber nach, die nächste Version des Browsers ohne Adresszeile auszuliefern.
Das hört sich zunächst komisch an, ist aber dann letzten Endes doch eine recht nette Idee, um noch mehr Bildschirmplatz für die eigentlichen Webseiten zur Verfügung zu haben.

Layoutideen für die neue Version des Chrom (c) Google

Die Variante ist rechts oben in dem Bild. D.h. ein Tab hat nur dann echt eine Adresszeile, wenn sie auch wirklich gebraucht wird. Bin dann mal gespannt, wie sich das dann in Benutzung anfühlt....

(via @torridluna)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.