Donnerstag, 12. März 2009

QBert Assembler Code

Wow, das sind mal schöne Bilder, die Ben Fry, da erzeugt. Und noch dazu welche, mit "solch historischen" Hintergrund. Er nimmt dazu den Assembler Code alter Computerspiele wie PacMan oder QBert und visualisiert diesen inklusive aller Sprungmarken und Datenelemente.

Dabei entstehen solche Bilder, wie der hier gezeigte Code von QBert:


Gefunden habe ich das ganze über diesen Post auf oreillyblog.de.

Die Originalseite von Ben Fry findet Ihr unter: http://benfry.com/distellamap/

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.