Mittwoch, 1. Dezember 2010

Mal wieder ein Angebot, das keiner ausschlagen kann

So kam's heute in mein Postfach. Bewerbung ist schon raus! Ehrlich!

Sehr geehrte

Ich heibe Christian Schroeder und ich habe ein Angebot fur Sie!
Unser Unternehmen Jasckson Logistic sucht im Moment neue Arbeitskrafte! Wir haben Ihre Bewerbungsunterlagen bei uns vor einige Zeit liegen gefunden und jetzt mochten wir Ihnen eine Stelle von unseren AuBendienstvertreter anbieten.
Was spricht dafur? Keine vorherige Erfahrung notig! wir machen gratis ein Training fur Sie, falls Sie mit uns kooperieren.

Schauen Sie, was wir Ihnen anbieten:

Stelle: AuBendienstvertreter

Bedingungen:
Deutsche Staatsangehorigkeit,
FlieBendes Deutsch,
Grundkenntnisse von Microsoft Word und Microsoft Excel, Grundkenntnisse von Konsumelektronik PC mit Email- und Moglichkeit die Emails min. 2mal taglich zu prufen Drucker, Scanner Volljahrigkeit


Beschreibung:

- Briefe vom unseren Mitarbeiter regelmaBig empfangen,
- Einen Bericht ausfertigen und ihn an den Obermanager verschicken (Der Arbeitnehmer ist einem Obermanager unterordnet),
- die angekommene Postsendungen, gemaB unserer Vorschriften, weiterzuleiten,
- die Unterlagen, mit Angabe aller Details der Artikel, auszufullen (Der Arbeitnehmer bekommt alle ausfuhrlichen Dokumente fur jede Verpackung per Email),
- die Ware versenden.

Personliche Eigenschaften:

Ehrlichkeit
Geselligkeit
Teamfahigkeit
Hoflichkeit

Die Vergutung:
40. pro jede erfolgreich versendete Postsendung (ca.3000 . monatlich) mit Check oder per Uberweisung einmal pro Monat.


Wenn Sie daran interessiert sind, schreiben Sie mir unter: job.berndwagner@gmail.com


Danke, Christian Schroeder
HR Department
Jasckson Logistic

Kommentare:

  1. ist doch nicht dein ernst?!

    AntwortenLöschen
  2. Klar doch... LOL

    Ich bin auBendienstmitarbeitin...

    Und im Ernst: Hin und wieder Posten ich gerne auch mal ne gute Spam

    AntwortenLöschen
  3. Wer dies anfängt, ist in Windeseile reich ....


    .....reich an Zeit, dann kann er im Knast darüber nachdenktn, dass Geldwäsche, kein Kavaliersdelikt ist ...

    Als dann .... wir sehen uns im Bau .. und schauen mal, ob wir eine zündelnde Idee für den Bau einer automatischen Zahlungsmittelwaschmaschine haben :-)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.