Donnerstag, 28. Februar 2008

"everyday" - Ein Wahnsinnsvideo | Und eine YouTube Zeitmaschine

Es scheint die Woche der wiederentdeckten Webprojekte zu sein. Nachdem mich ja Andrea neulich wieder auf Peter Callesen gestoßen hat, hat mich Torley (Linden) mit seinem neuen Blogpost "Is Noah "Everyday" Kalina really Philip Glass' long-lost son?" wieder auf ein Projekt gebracht, dass ich schon vor einiger Zeit mal gesehen hatte, aber das eben auch in (meine) Vergessenheit geraten war.

Als jemand, der auch viel sammelt und den die Wiederverwendung und die interessant gesteltete Zur-Schau-Stellung von gesammelten Bildern schon seit langer Zeit fasziniert, ist das Video von Noah Kalina einfach ein Muss. Super finde ich auch, wie man sieht, wie er im Laufe der Zeit altert. Einfach ein geniales Projekt!

Und jetzt viel Spaß mit dem Video!


Und bei der Gelegenheit ist mir auch noch ein Bug(??) auf YouTube aufgefallen: Obwohl "NK5000" erst vor einem Jahr (also ~28.2.2007) zu YouTube gekommen ist, gibt es das Video schon seit dem 27.08.2006 dort...

Hmmm... also sind Zeitreisen doch möglich ;-)

Und zum Beweis auch noch der dazugehörige Screenshot

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.