Dienstag, 30. Oktober 2012

Lecker Schimmel

Klaus Pichler fotografiert vergammeltes, schimmliges Essen im Studio... *lecker* Die Zeit schreibt dazu:

Ein Drittel aller Lebensmittel verrottet nach der Ernte oder wird später weggeworfen, das meiste davon in Industrieländern. Händler bestellen zu viel, um jederzeit das komplette Sortiment zu bieten, und entsorgen, was nicht makellos aussieht. Kunden kaufen zu viel und werfen es weg. Zugleich hungert jeder achte Mensch auf der Welt. Die Serie Ein Drittel des Fotografen Klaus Pichler macht auf diesen Skandal aufmerksam. Pichler kaufte Essen, um es verrotten zu lassen und abzulichten – voll Schimmel oder Ungeziefer, und doch in Schönheit inszeniert.
Das ganze sieht dann bspw. so aus (dringend alle Bilder direkt auf Zeit.de anschauen!!!!):

(via Alexia)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.