Mittwoch, 24. Oktober 2012

DJing queer beet

Heute mal ein bisschen feine DJ-Kunst für euch:

Zunächst Blues von Kid Koala


(danke an Sven für den Tipp)

Und dann eine sehr abgefahren Routine von Nu-Mark, der hier mit Spielzeug rumspielt:

(via Niko)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.