Freitag, 31. August 2007

Bluetooth und Bilder-Upload

In der letzten Zeit bin ich immer wieder mal über das Problem gestolpert (beziehungsweise gefragt worden), dass es ein Problem damit gibt, Bilder per Bluetooth auf einen Rechner zu übertragen.
In all den Anwendungen ging es immer darum, auf einem bestimmten Rechner jedem, anonym zu ermöglichen, Bilder hochzuladen. Und der letzte, der dieses Problem hatte, war ich selbst ;-)
Und das ist, was ich herausgefunden habe:
Bilder auf den Rechner übertragen ist kein Dateitransfer! Den also aufzumachen bringt nichts. Und das hat auch nichts mit einem defekten Bluetooth-Stack unter Windows zu tun! Nein, die Bildübertragung ist einfach ein eigener Dienst, den man freigeben muss. Und der taucht (zumindest auf meinen Rechnern unter verschiedenen Namen auf):
- Imaging (IBM)
- BIP (Dell, da war es in den Sicherheitseinstellungen versteckt)
Das also einfach freigeben.
Und wenn man es dann so richtig anonym haben will, dann muss man noch die Benachrichtigungen ausschalten und schon geht alles so, wie man es will!

Zumindest unter Windows... Unter Linux, keine Ahnung, über einen entsprechenden Kommentar würd ich mich aber freuen ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.