Donnerstag, 2. Februar 2012

Heise darf Links setzen

Das Netz ist wieder um ein bisschen gesunden Menschenverstand reicher. Wie netzpolitik.org unter "Karlsruhe: Heise darf auf AnyDVD verlinken" berichtet, hat das BVerfg jetzt ein wichtiges Urteil gefällt.
In aller Kürze besagt es, dass eine Seite Links auf eine andere Webpage anbieten darf, auch wenn deren Inhalte in Deutschland nicht unbedingt legal sind.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.